Unwettereinsätze BFV Liezen

von | Mai 24, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Heute Abend zog eine Unwetterfront über den Bezirk Liezen, die für rund zwei Dutzend Feuerwehreinsätze mit etwa 300 eingesetzten Mann sorgte. Durch teilweise orkanartige Windspitzen knickten Bäume wie Zündhölzer und verlegten Verkehrswege, auch PKWs wurden von Bäumen getroffen. In Aigen und Öblarn wurden teilweise Hausdächer abgedeckt. Bäche traten über die Ufer, die Einsatzkräfte lösten Verklausungen. Eine Chronologie der Ereignisse siehe unten in Form einer Zusammenfassung der Bereichsfeuerwehrzentrale Liezen.

HBI d.V. Christoph Schlüßlmayr


www.bfvli.steiermark.at
www.facebook.com/BFVLI

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen