Unwetter Bereich Knittelfeld

von | Aug 15, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Wetterumschwung zog Feuerwehreinsätze nach sich. Eine kurze aber dafür umso kräftigere Gewitterzelle zog am 13. August über das Murtal und brachte dabei jede Menge Arbeit für die Feuerwehren Bischoffeld, Sachendorf und Knittelfeld mit.  In Sachendorf trat gegen 16:30 Uhr ein Bach über die Ufer und verlegte dabei die Landesstraße 515 mit dutzenden Kubikmetern an Schlamm und Geröll.

Mit Schaufeln und Krampen ausgerüstet konnten die Wassermassen von einem Einfamilienhaus weggeleitet werden, schildert Einsatzleiter Abschnittsbrandinspektor Andreas Hopf. Unterstützung bekamen die 25 eingesetzten Männer dabei von schwerem Gerät der das Geröll von der Straße entfernte. Die Aufräumungsarbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden. 

Nur wenige Kilometer weiter musste die Feuerwehr Knittelfeld ebenfalls zu Auspumparbeiten ausrücken. Hier stand eine Eisenbahnunterführung im Ortszentrum unter rund zwei Meter unter Wasser.

Thomas Zeiler

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen