Unwetter – 1.800 Einsätze in Venetien

von | Mai 18, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

Der Einsatz der Feuerwehrleute in Venetien wird aufgrund des Unwetters, das die Region heimgesucht hat, fortgesetzt: 1.800 Einsätze in zwei Tagen, größere kritische Probleme im Raum Padua, wo die Arbeiten in Camposampiero in der Ortschaft fortgesetzt werden. In Rustega kam es zu einem Dammbruch des Baches Muson dei Sassi, der sich in den frühen Morgenstunden ereignete. Die Evakuierung einiger isolierter Häuser und die Kontrollen im überschwemmten Gebiet sind im Gange.

www.vigilfuoco.tv


Die Flussretter der Kommandos Padua, Vicenza, Belluno und Venedig sind beschäftigt, ein Amphibienfahrzeug des Kommandos Verona und Pumpfahrzeuge der Kommandos der Emilia Romagna treffen ein.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen