Unfasll in Ohlsdorf

von | Jan 21, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Freitag 19. Jänner 2024, wurden um 17:26 Uhr die Feuerwehren von Ohlsdorf, Aurachkirchen und Wiesen, sowie das Rote Kreuz und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L1263 in Aurachkirchen gerufen. Entgegen der anfänglichen Alarmmeldung waren bei dem Unfall nahe dem Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Aurachkirchen glücklicherweise keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Dennoch wurden mehrere Personen von Rettungskräften behandelt, wobei eine Frau schwerer verletzt wurde. Die Fahrbahn war zum Zeitpunkt des Unfalles Schneebedeckt und es herrschte Eisglätte.Die Erstversorgung der Verletzten erfolgte gemeinsam durch das Rote Kreuz Gmunden und dem Notarztteam aus Vöcklabruck, bevor die Frau in das Salzkammergut Klinikum nach Vöcklabruck gebracht wurde.

Um eine reibungslose Abwicklung des Einsatzes zu gewährleisten, wurde seitens der Feuerwehren eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Fahrzeuge, die in den Unfall verwickelt waren, wurden mit Hilfe eines Abschleppunternehmens geborgen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Die genaue Ursache des Unfalls wird von der Polizei ermittelt.


Pamminger Stefan, HAW
Web: www.ff-ohlsdorf.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen