In den Morgenstunden des 23. Jänner kam es auf der L2090 zu einem Verkehrsunfall. Zwei Pkws waren aus unbekannter Ursache zusammen gestoßen und anschließend in den Straßengraben gerutscht. Eines der Fahrzeuge landete dabei auf dem Dach. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Als erstes war die FF Judenau vor Ort, welche zu einem Verkehrsunfall auf die Bundestraße 19 alarmiert wurde und dann gemeinsam mit den Rettungskräften den Unfallort auf der L2090, Höhe Atzelsdorf, vorfinden konnte. Da es sich um den Einsatzbereich der FF Michelhausen handelte, wurde diese umgehend nachalarmiert. Nachdem die Verletzten versorgt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht wurden, bargen die Feuerwehren gemeinsam die Unfallfahrzeuge. Unfallursache unbekannt.

Bilder BFKDO Tulln/ G. Hagl (FFJ1 und FFJ2), FF Michelhausen (VKU L2090 2X)

Stefan Öllerer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen