PKW in der Mur – drei Tote

von | Okt 31, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare


Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde heute in der Nacht um 02.46 Uhr zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort „PKW in der Mur“ im Bereich der Puntigamer Brücke alarmiert. Ein PKW ist nach der Ausfahrt Südgürtel von der Fahrbahn abgekommen und stürzte in die Mur.  Seitens der Berufsfeuerwehr wurden umgehend Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Taucher und Fließwasserretter der Berufsfeuerwehr kamen unter anderem zum Einsatz.  Der Rettungsversuch gestaltete sich aufgrund der Strömung und der Lage des Fahrzeuges als sehr schwierig. Das Fahrzeug musste letztendlich unter Einsatz eines Krans aus dem Wasser auf die Brücke gehoben werden. 

Die Rettung konnte leider nur noch den Tod beider Personen (Männer) feststellen. 

Aktualisierung:

Berufsfeuerwehr Graz Einsatzleiter Ing. Philipp Goldner:

„Es konnte nach der Bergung der dritten Leiche am Vormittag nicht ausgeschlossen werden, dass sich auch noch weitere Personen im Unfallfahrzeug befunden haben.

Gemeinsam mit der Wasserdienststaffel aus dem Bereich Graz Umgebung wurde die Unfallstelle großräumig abgesucht. Eine weitere Person wurde nicht gefunden.“

Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. 

Thomas Schmallegger

www.katastrophenschutz.graz.at

Thomas Schmallegger

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen