Unfall in Pfalzau

von | Mrz 11, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Pressbaum, Wien – Am späten Abend ereignete sich auf der L2111 in der Pfalzau nahe Pressbaum ein tragischer Verkehrsunfall, der vier Insassen schwer verletzte. Ein PKW kam aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Die Folgen des Zusammenstoßes waren verheerend: Alle vier Insassen erlitten zum Großteil schwere bis lebensgefährliche Verletzungen. Sofort nach Eintreffen der Rettungskräfte musste eine Person vor Ort reanimiert werden. Zwei weitere Insassen waren im Wrack eingeklemmt und mussten unter Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte von den Feuerwehren befreit werden. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurden alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser transportiert. Eine Person musste aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen mit einem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Feuerwehren übernahmen nach Freigabe durch die Polizei die Bergung des Unfallfahrzeugs. Die genaue Ursache des Unfalls wird derzeit von den zuständigen Behörden untersucht. 

Im Einsatz: FF Klausen-Leopoldsdorf, FF Hochstrass, FF Pressbaum; Rotes Kreuz

DOKU-Niederösterreich 

www.doku-noe.at
www.doku-wien.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen