Unfall endet glimpflich

von | Mrz 6, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am 6. März in Knittelfeld. Aus nicht weiter bekannter Ursache verlor ein PKW Lenker gegen 07:15 Uhr im Stadtgebiet von Knittelfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab,  überschlug sich und durchstieß dabei ein Geländer samt Betonmauer einer Freizeitanlage. Glück im Unglück hatte der Lenker. Er konnte aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Nachdem Aufbau des doppelten Brandschutzes, wurde der PKW  von den 15 alarmierten Feuerwehrmänner aus Knittelfeld wieder auf die Räder gestellt.“ so Einsatzleiter,  Löschmeister Rene Hammerl.  Anschließend wurden noch die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt, so Hammerl weiter.

Nach einer Stunde konnten die 15 Mann wieder ins Rüsthaus einrücken.

Fotos: Thomas Zeiler

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen