SUV gegen Ampel

von | Feb 21, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Montag, den 19. Februar wurde die Wache 2 der Feuerwehr Klosterneuburg gegen 17:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B14 alarmiert.Aus bisher unbekannter Ursache kracht eine PKW-Lenkerin mit ihrem SUV in eine Verkehrsampel. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der gesamte Ampelmast aus seiner Verankerung gerissen. Die PKW-Lenkerin wurde vom anwesenden Rettungsdienst an der Einsatzstelle erstversorgt und anschließend in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg sicherten die abgerissenen Stromleitungen und entfernten den Ampelmast sowie das Unfallfahrzeug. Während der Bergungsarbeiten kam es in beiden Fahrtrichtungen zu einer erheblichen Staubildung.

Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit vier Einsatzfahrzeugen und rund 15 Einsatzkräften eine Stunde im Einsatz.

ABI B. Löbl

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen