Suchaktion entlang der Salzach

von | Mai 16, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr


Am frühen Morgen des 16. Mai 2024 wurde die Feuerwehr Hallein zu einer Suchaktion entlang der Salzach im Bereich von Golling bis zum Kraftwerk Gamp alarmiert. Die Alarmierung erfolgte durch die Polizeiinspektion Golling um 06:59 Uhr. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr Hallein wurden auch die Freiwillige Feuerwehr Golling sowie die Betriebsfeuerwehr AustroCel zur Unterstützung herangezogen. Zusätzlich waren die Ortsstellen Bischofshofen und Salzburg Stadt der österreichischen Wasserrettung vor Ort, um bei der Suche nach einer vermissten Person zu helfen.


Die Suche wurde erforderlich, nachdem bei einer Bergrettungsübung am Mittwochabend ein Fahrrad im Bereich der Salzachöfen in Golling entdeckt wurde. Nach Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass es sich um das Fahrrad einer abgängigen Person handelte. Daraufhin wurde am Donnerstagmorgen eine großangelegte Suchaktion gestartet.
Die Feuerwehr Hallein suchte mit Booten im Bereich vom Kraftwerk Gamp bis zum Bürgerausee Kuchl. Dabei unterstützte die Betriebsfeuerwehr AustroCel mit ihrem Boot. Zusätzlich wurden zwei Suchtrupps für den Uferbereich gebildet, die den Bereich bis Gamp absuchten. Im weiteren Verlauf der Aktion wurden auch Fließwasserretter auf die Boote zugeteilt.


Nach Rücksprache mit dem Ortsfeuerwehrkommandanten von Golling wurde auch die Drohnengruppe des Einsatzleitfahrzeugs Tennengau zur Luftunterstützung alarmiert. Abschließend kam auch ein Schleppsonargerät der österreichischen Wasserrettung zum Einsatz.
Trotz des Einsatzes aller verfügbaren Mittel konnte die vermisste Person leider nicht gefunden werden. Die Suche wurde nach Ausschöpfen aller Möglichkeiten nach knapp 4 Stunden abgebrochen.
Zusätzlich wurden die Einlaufrechen der Kraftwerke Gamp und Hallein befahren, um sicherzustellen, dass die Person nicht dort feststeckte.

Eingesetzte Kräfte:
KDOFA I, KDOA II, MTF mit Taucheinsatzanhänger, TLFA 3000 mit FRB, SRFKA mit Jetboot, VFA
ausgerückte Kräfte: 21
Einsatzleiter: BR Sebastian Wass
Weiters:
Freiwillige Feuerwehr Golling
Betriebsfeuerwehr AustroCel
Freiwillige Feuerwehr Oberalm mit Einsatzleitfahrzeug Tennengau & Drohnengruppe
Wasserrettung Bischofshofen & Salzburg-Stadt
Rotes Kreuz Hallein
Polizeiinspektion Golling & Hallein
Stadtpolizei Hallein


Text: VI Alexander Hofer (ASBÖD Abschnitt 3 Tennengau)
Bilder: FF Hallein

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen