Sturmeinsatz

von | Jun 24, 2023 | Einsätze | 0 Kommentare

Bei Regen und nach Windspitzen von über 75 km/h musste die Freiwillige Feuerwehr Baden-Leesdorf am 23. Juni 2023 gegen 19 Uhr ausrücken. Grund der Alarmierung: Ein ca. 40 cm starker, haushoher Ast einer Kastanie ist auf das Haus Waltersdorfer Straße 47 gestürzt. Da der Einsatzort unmittelbar neben dem Leesdorfer Feuerwehrhaus liegt, waren die Einsatzkräfte binnen weniger Minuten am Einsatzort.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

„Bei der Ankunft am Einsatzort stellten wir fest, dass die Kastanie, von der der gewaltige Ast abgebrochen war, direkt neben den Geleisen der Badener Bahn steht. Aus diesem Grund mussten wir den Betrieb der Badener zwischen den Stationen Baden-Leesdorf und Baden-Josefsplatz für ca. 45 Minuten einstellen lassen“, schilderte der Leesdorfer Einsatzleiter, Oberbrandinspektor Andreas Walter.

Nachdem mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeuges und mit einer Arbeitsleine der Ast gesichert war, konnte er stückchenweise abgeschnitten und sicher am Boden gelagert werden.

Die Leute der Feuerwehr Baden-Leesdorf konnten den Einsatz in rund einer Stunde abarbeiten.

FT Ing. Reinhold Ploderer
http://www.ff-baden-leesdorf.at/

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen