Straßenüberquerung einer Entenfamilie führte zu Verkehrsunfall…

von | Mai 21, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Um 12:44 Uhr wurde der diensthabende Einsatzzug der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwischen Waidhofen/Thaya und Brunn stürzte ein PKW nach einem Ausweichmanöver über eine Böschung.Der Lenker eines Audi A4 war auf der Landesstraße 8128 von Waidhofen/Thaya kommend in Richtung Brunn unterwegs. Auf Höhe des sogenannten „Stadtteich“ überquerte eine Entenfamilie die Landesstraße und der Lenker führte sofort ein Ausweichmanöver durch. Im Zuge des Ausweichmanövers kam es zu einem technischen Defekt im Bereich des linken Vorderrades bzw. der Radaufhängung. Dadurch kam der Lenker mit seinem PKW rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Böschung und landete im Straßengraben. Beide Fahrzeuginsassen konnten den Unfallwagen unverletzt verlassen und verständigten die Einsatzkräfte.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde der beschädigte Audi mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges aus dem Straßengraben geborgen und von der Einsatzstelle abtransportiert. 

Um 13:55 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Hilfeleistungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug und 6 Mitgliedern

 www.ffwaidhofen.at 

Christian Bartl

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen