„Stehender PKW“ geborgen

von | Aug 27, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Sonntag, den 23.08.2020 um 19:10 Uhr, wurde die FF Thunau am Kamp zu einer Fahrzeugbergung auf die L58 (Bezirk Horn) Richtung Wolfshof (Stichwort „PKW Überschlagen“) alarmiert. Die FF Thunau rückte bereits nach kurzer Zeit mit dem Kommandofahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug aus. Aus ungeklärter Ursache war ein PKW von der Straße abgekommen und im angrenzenden Wald auf dem Kühlergrill stehend und an einem Baum angelehnt zum Stillstand gekommen. Nach der Erkundung und Absicherung der Einsatzstelle wurde der Brandschutz aufgebaut, der Fahrer des PKW wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt.

Zur Bergung des Fahrzeuges wurde die FF Wolfshoferamt (Bezirk Krems) zur Unterstützung nachalarmiert. Nachdem die Polizei das Fahrzeug freigegeben hat, wurde es mittels Seilwinde wieder aufgestellt, geborgen und gesichert abgestellt. Nachdem die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und Fahrzeugteile von der Straße entfernt wurden, konnte sie gegen 20:30 Uhr wieder freigegeben werden. Die bezirksübergreifende Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren ist einwandfrei verlaufen.

Eingesetzte Feuerwehren:

FF Thunau, 3 Fahrzeuge (Bezirk Horn)

FF Wolfshoferamt, 3 Fahrzeuge (Bezirk Krems)

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen