Spektakulärer Verkehrsunfall in Ebenfurth

von | Nov 23, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare


In den frühen Morgenstunden des 23. November kam es im Bereich der Neuen Mittelschule in Ebenfurth zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Ausgangspunkt des Unfalles war die Wr. Neustädterstraße. Dort kam das Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn ab, streifte eine Straßenlaterne und schlitterte dann knapp 150m weit über einen Supermarktparkplatz. Am Ende des Parkplatzes verfehlte der Wagen nur knapp einen Baum, schleuderte über die Hauptstraße und fällte vor dem Einschlag in den Betonzaun der Ebenfurther Schule noch eine am Straßenrand stehende Laterne. 


Die Aufgabe der ausgerückten Feuerwehr Ebenfurth war es den Unfallwagen zu bergen, ausgelaufene Betriebsmittel zu binden sowie den unter Strom stehenden Laternensockel in der Grünfläche zu sichern. Nach der erledigten Fahrzeugbergung mit dem WLF-Kran wurde der Zaun gesichert und die Fahrbahn sowie Gehsteig gereinigt. 
Der oder die Lenker/in entfernte sich von der Unfallstelle, die Ermittlungen der Polizei diesbezüglich laufen. Nach 1 ½ Stunden konnte die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Hofmann Kevin – FF Ebenfurth

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen