Zu Mittag kam es in einem Industriebetrieb im Wirtschaftspark in Heiligenkreuz zu einem Silobrand. Die alarmierte Feuerwehr flutete den Silo mit Wasser. Danach wurde unter Atemschutz der Silo geöffnet. Die Firmenleitung versuchte mit Absprache der Feuerwehr eine Firma zu finden, die das Silo Gut (Sägespäne) aussaugt. Da es bis zum frühen Abend nicht möglich war eine Firma zu finden, die diesen Auftrag so kurzfristig übernehmen konnte, entschloss sich die Einsatzleitung der Feuerwehr den Silo 2 m hoch über das Silo Gut mit Mittelschaum zu fluten. Um 16.49 wurde „Brand aus“ gegeben. Mitarbeiter der Firma blieben in der Firma zurück und kontrollieren weiterhin den Silo.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Heiligenkreuz, Eltendorf, Mogersdorf-Ort und Jennersdorf mit 8 Fahrzeugen und 42 Mitgliedern. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei und das Rote Kreuz. Die Brandursache wird von Brandermittlern der Polizei ermittelt.

BFKDO Jennersdorf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen