Sieben Verletzte

von | Jul 18, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

KLEINZELL IM MÜHLKREIS (17.07.2020) Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten auf der B127 im Gemeindegebiet von Kleinzell zwei mit insgesamt sieben Personen besetzte Fahrzeuge. Sieben Verletzte nach Crash auf der Neufeldnerbrücke Durch den heftigen Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge schwer beschädigt. Bei einem der Unfallfahrzeuge wurde auch der Motorblock sowie die Beifahrertüre aus dem Fahrzeug gerissen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften bestehend aus zwei Feuerwehren, zahlreichen Rettungswagen, Polizei, Notarzt und Rettungshubschrauber eilte zur Unfallstelle. Die Personen wurden notärztlich Versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Ein Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Während der Rettungsarbeiten wurde von den Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und eine großräumige Umleitung eingerichtet. Nachdem die Spurensicherung durch die Polizei beendet war konnte die Totalsperre der B127 nach rund zwei Stunden wieder aufgehoben werden. FOTOS © FOTOKERSCI.AT / KASTNER

FOTOS © FOTOKERSCI.AT / KASTNER

FOTOS (Dropbox): foke.at/pressefotos

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen