Sechs Verletzte bei Wohnungsbrand

von | Nov 3, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Am 03. November gegen 15 Uhr wurde der Einsatzzug der Berufsfeuerwehr Hildesheim und die Ortsfeuerwehr Bavenstedt
zu einem Wohnungsbrand in Bavenstedt alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dunkler Rauch aus den Fenstern
im 1. Obergeschoss des Einfamilienhauses in der Bäckerstraße.

Auch Flammen schlugen aus einem Fenster und drohten
auf das Dach des Wohnhauses überzuschlagen. Insgesamt wurden sechs Personen mit leichter Rauchgasinhalation in
Krankenhäuser gebracht. Der Einsatz dauerte circa 2 Stunden. Während dieser Zeit wurde die Einsatzreserve der Stadt
Hildesheim an die Wache alarmiert. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Die fünf Rettungswagen waren mit 12
Einsatzkräften besetzt.

Patrick Wolpers

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen