Schwierige Fahrzeugbergung in Kapfenberg-Diemlach

von | Mai 4, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Dienstag, 04.05.2021, wurde die FF Kapfenberg-Diemlach um 12:50 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die „Berggasse“ alarmiert. Ein PKW blieb bei einem Wendemanöver hängen und drohte über eine Böschung abzustürzen. Nach der Ersterkundung wurde das Fahrzeug mittels Greifzug gesichert. Die Bergung gestaltete sich äußerst schwierig und konnte erst nach 2 Stunden erfolgreich beendet werden. Der PKW konnte seine Fahrt unbeschädigt fortsetzten und die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

TLFA 2000-200 und KLFA Kapfenberg-Diemlach mit 11 Einsatzkräften und 2 Einsatzkräfte in Bereitschaft im Rüsthaus

Jürgen Niss

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen