Schwerer Verkehrsunfall in St. Marein-Feistritz

von | Mai 11, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste am 11. Mai ein Großaufgebot an Einsatzkräften um 12:47 Uhr ausrücken. Aus nicht näher bekannten Umständen kollidierten ein PKW und ein LKW auf der L518 im Bereich der Autobahnauffahrt zur S36 in der Gemeinde St. Marein-Feistritz miteinander, wobei die Lenkerin des PKW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.Rotes Kreuz, Notarzt, Notarzthubschrauber, Polizei und 34 Mann der Feuerwehren St. Marein, Feistritz und Knittelfeld trafen binnen weniger Minuten nach dem Notruf an der Einsatzstelle ein und begannen mit den Rettungsmaßnahmen.

So musste parallel zum Absichern der Einsatzstelle die Lenkerin mittels schwerem Bergewerkzeug aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden, so Einsatzleiter Oberbrandinspektor Bernd Schlacher. Nachdem die Lenkerin aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, wurde diese dem Rotes Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben werden, so Schlacher weiter.

Im Anschluss wurde die unbestimmten Grades verletzte Person mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Nach zwei Stunden konnte der während der Rettungs- und Bergearbeiten gesperrte Bereich wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen