Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn

von | Mai 16, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Heute Samstag, dem 15. Mai wurden die Feuerwehren Steinberg und Ligist um 16:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen alarmiert.Unverzüglich rückten beide Feuerwehren zur Unfallstelle aus, welche sich nur wenige hundert Meter von der Autobahnauffahrt Steinberg in Fahrtrichtung Klagenfurt befand.Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, schlug in die Böschung ein und wurde über einen Zaun auf eine Wiese geschleudert.Die Mannschaft vom Roten Kreuz Deutschlandsberg war als erstes Fahrzeug vor Ort und betreute die beiden Verunfallten, welche zum Glück nicht mehr im Fahrzeug waren.

Die Aufgabe der Feuerwehren war es einen geeigneten Zugang zur Unfallstelle für die weiteren Einsatzkräfte zu schaffen, Ölbindearbeiten, doppelten Brandschutz aufzubauen und bei der Versorgung der Verletzten zu unterstützen.

Nach Freigabe durch den Hubschraubernotarzt wurden die Personen mit Hilfe der Feuerwehren zu den Fahrzeugen bzw. zum Notarzthubschrauber C12 gebracht.

Das Fahrzeug wurde im Anschluss vom SRF Ligist auf eine nahegelegene Straße gehoben.

Nach circa 2 Stunden konnten die Feuerwehren wieder die Einsatzbereitschaft melden.

Im Einsatz:
Feuerwehr Steinberg (Einsatzleitung) mit RLF, MTF und Ölschadensanhänger mit 12 Mann
Feuerwehr Ligist mit MZF, SRF, TLF, MTF mit Ölschadensanhänger Ligist und 19 Mann
Rotes Kreuz
Notarzthubschrauber C12
Autobahnpolizei Unterwald
ASFINAG

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen