Schwelbrand in Erpfendorf

von | Okt 30, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Am 29. Oktober 2020 wurde die Ortsfeuerwehr Erpfendorf um 14.09 Uhr via Pager und Sirenenalarmierung durch die Leitstelle Tirol zu einem Brand Mehrfamilienhaus Dachgeschoss in den Ortsteil Wohlmuting alarmiert. Zur Einsatzunterstützung wurde um 14:19 Uhr die Feuerwehr Kirchdorf mit dem TLF und der Drehleiter nachalarmiert.

Bei einem Wohnhaus geriet aus bisher unbekannter Ursache eine Holzwand in Brand. Durch Atemschutztrupps der beiden Feuerwehren wurde die betroffene Holzwand mittels Motorsäge aufgeschnitten und der Brand mittels HD-Rohrbekämpft.

Mittels Wärmebildkamera wurde die Brandstelle auf Glutnester nachkontrolliert. 

Laut Polizei entstand der Schwelbrand im Bereich eines Rauchabgasrohres beim Übergang in einen Kamin hinter der Verkleidung an einem Tramholzstück.

Die Feuerwehren Erpfendorf und Kirchdorf waren mit 38 Mann und 6 Einsatzfahrzeugen, Abschnittskommandant St.Johann, der Rettungsdienst Tirol sowie die Polizei im Einsatz. 

Christian Hinterholzer

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen