Sauna-Brand

von | Okt 3, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

N/Am Freitag, den 02. Oktober wurde die Feuerwehr Klosterneuburg gegen 18:15 Uhr per Gesamtalarm zu einem Saunabrand in den Lannersteig alarmiert. Drei Löschfahrzeuge sowie ein Hubrettungsgerät machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Bei der Ankunft wurde der Einsatzleiter bereits von der Bewohnerin über eine starke Rauchentwicklung im Keller informiert. Der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp begann sofort mit der Erkundung. Parallel dazu wurde eine Löschleitung vorbereitet. Schon nach kurzer Zeit konnte der Entstehungsbrand mit einer Kübelspritze vom eingesetzten Atemschutztrupp abgelöscht werden.

Abschließend wurde der Wohnbereich mit dem Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit drei Einsatzfahrzeugen und 25 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz. Ebenso war das Rote Kreuz mit einem Einsatzfahrzeug und die Polizei an der Einsatzstelle.– 

Benjamin Löbl, Oberbrandinspektor

www.feuerwehr-klosterneuburg.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen