Die Feuerwehr Saalfelden wurde am 09.11.19 um 19:53 Uhr zu einem Brand einer Halle beim Hinterlehen-Gut alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurde der Einsatzleiter von der LAWZ informiert, dass die Halle im Vollbrand steht – daraufhin wurde der Löschzug Letting und Wiesing mit Sirene alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich um eine Werkstatt handelte mit mehreren Fahrzeugen und gelagerten Gasflaschen.

Es wurde sofort ein umfassender Angriff aufgebaut um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Nach kurzer Zeit  stand das Gebäude im Vollbrand und die Konstruktion brach zusammen.

Danach konnten mehrere Atemschutztrupps die brennenden Fahrzeuge mit Schaum löschen. Durch die Atemschutztrupps wurden mehrere Gasflasche aus dem brennenden Gebäude gebracht.

Brand aus konnte um 0:35 Uhr gegeben werden – durch die Feuerwehr wurde noch eine Brandwache bis 08:00 Uhr gestellt.

Mannschaftsstärke: 74 Mann

Einsatzleiter: BI Markus Erlmoser

 www.feuerwehr-saalfelden.at

Thomas Schreder

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen