Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2023

von | Mrz 12, 2024 | News | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Freiwillige Feuerwehr Mödling rückte im Jahr 2023 über 567 Mal zu Einsätzen aus um zu helfen : Auch vergangenes Jahr war für die Feuerwehr Mödling wieder mehr als ereignisreich. Neben dem stetigen Einsatzaufkommen, wurde im vergangenen Jahr ein neues Kommando gewählt, womit die Weichen der Feuerwehrführung in den kommenden Jahren gestellt werden konnten.
Insgesamt rückte die Feuerwehr Mödling zu 567 Einsätzen ins Stadtgebiet oder zu überörtlichen Hilfeleistungen aus. Dabei konnten 128 Personen erfolgreich aus Not- oder Zwangslagen gerettet werden. Im Schnitt wird somit bei jedem fünften Einsatz eine Person gerettet.



Zum mit Abstand herausforderndsten Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Mödling am 30. Mai des vergangenen Jahres alarmiert. Im Landesklinikum Mödling kam es zu einem Brand in einem Patientenzimmer, der einen Großeinsatz mit Beteiligung zahlreicher anderer Feuerwehren aus dem Bezirk Mödling nach sich zog. Dabei konnten durch den raschen Feuerwehreinsatz 20 Personen aus unmittelbarer Lebensgefahr gerettet werden. Leider kam für drei Personen jede Hilfe zu spät. Der Einsatz beschäftigte die Kameraden der Feuerwehr Mödling auch noch in den folgenden Monaten. Neben der Aufarbeitung des psychisch sehr fordernden Einsatzes, wurde der Einsatz mit allen Beteiligten Kräften evaluiert und auf laufend eintreffende Presseanfragen reagiert.

Auch andere Brand- oder Technische Einsätze werden den Einsatzkräften in Erinnerung bleiben. Im April musste die Feuerwehr einen Brand im alten Leinergebäude bekämpfen. Bei mehreren Sturmtiefs rückten die ehrenamtlichen Helfer aus um umgestürzte Bäume von Straßen zu entfernen oder lose Dachteile zu sichern. Im Juli kam es zu einem schweren Unwetter in Mödling wobei nahezu  26 Einsätze zeitgleich im gesamten Stadtgebiet abgearbeitet werden mussten. Bei einem Zimmerbrand im Oktober konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehr schlimmeres verhindert werden. Dabei mussten zwei Personen von der Feuerwehr ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben werden. Im November unterstützte die Feuerwehr Mödling die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf bei einem Wohnhausbrand.

Bei der Neuwahl des Feuerwehrkommandanten im März wurde Werner Hauser zum neuen Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Mödling gewählt.. Als Kommandant-Stellvertreter wurde Peter Kolar gewählt. Nach der Neuwahl wurde nach diversen Besprechungen ein geänderter Dienstpostenplan verlautbart. Erste Projekte wie die Erneuerung des Schließsystems oder die Modernisierung der persönlichen Schutzausrüstung wurden in Angriff genommen. Weiters wurde im vergangen Jahr eine feuerwehreigene Alarmierungs- und Einsatzkoordinationsapp fertiggestellt, welche laufend weiterentwickelt wird. Ein Versorgungsfahrzeug wurde durch ein neues Fahrzeug der Marke Mercedes Vito ausgetauscht. In der Bezirksalarmzentrale Mödling wurde das Einsatzleit- und Alarmierungssystem auf ein Niederösterreich einheitliches System (ELKOS) umgestellt.

„Angesichts dieser beeindruckenden Zahlen, kann ich nur einmal mehr betonen, dass Ehrenamt keine Arbeit ist die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit die unbezahlbar ist!“, so Feuerwehrkommandant Werner Hauser.

Das Jahr der Feuerwehr Mödling in Zahlen:

Im Jahr 2023 wurden 567 Gesamteinsätze durch die Feuerwehr Mödling abgearbeitet. Dabei rückte die Feuerwehr Mödling zu 295 Technischen Einsätzen, 124 Brandeinsätzen, 27 Schadstoffeinsätzen und 121 Brandsicherheitswachen aus. Bei all diesen Einsätzen wurden 128 Personen aus Not- oder Zwangslagen befreit. Die Feuerwehr Mödling stand dabei auch 33 mal in anderen Gemeindegebieten im Einsatz.

Um technisch und taktisch die hohe Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Mödling aufrecht zu erhalten, wurden über 53 Übungen durchgeführt. Neben fachspezifischen Übungen, wie Kraftfahrerschulungen oder Atemschutzübungen stellten Zugsübungen einen großen Teil der Aus- und Weiterbildung dar. Abseits des Einsatz- und Übungsalltages wurden zusätzlich ca. 3.700 Tätigkeiten durch die Kameraden der Feuerwehr Mödling durchgeführt. Neben Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft zählen dazu unter anderem die Kameradschaftspflege, der vorbeugende Brandschutz oder Sachgebietstätigkeiten, wie die Verwaltung oder die Öffentlichkeitsarbeit. Die für den ganzen Bezirk Mödling zuständige Bezirksalarmzentrale bearbeitete 12.807 Feuerwehr-Events (Notrufe, Probealarme,.. etc.) und wickelte über 19.000 Telefongespräche ab.

Mit diesem umfassenden Leistungsspektrum und der Zeit, die viele unserer Kameraden in die Feuerwehr investieren tragen wir ehrenamtlich einen ganz wesentlichen Teil zur Sicherheit der Mödlinger Bevölkerung bei. Unsere Freizeit für Mödlings Sicherheit!

Hier finden sie den Bericht auf unserer Homepage: https://www.ffmoedling.at/archives/54687

Paul Fastner

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen