Pkw Vollbrand in Silvesternacht

von | Jan 1, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Beginnend am letzten Tag des Jahres 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu insgesamt fünf Einsätzen gerufen. Nach einer Brandmelderauslösung im Ortsgebiet in den Mittagsstunden, welche sich als Fehlauslösung herausstellte, rückten die Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner zum Start der Silvesternacht um 19:36 Uhr zu einem Pkw-Brand am Reisenbauer-Ring aus. Der auf einem Parkplatz abgestellte BMW stand bei Ankunft der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Mit einer Löschleitung und unter Atemschutz wurde der Brand rasch gelöscht. Im Anschluss wurde das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Zur Unterstützung der Brandursachenermittlung der Polizei musste das abgebrannte Fahrzeug aufgehoben und in weiterer Folge abtransportiert werden.

Zum dritten Silvestereinsatz wurde die FF Wiener Neudorf noch vor Mitternacht in den Rathauspark gerufen. An zwei Stellen in der Parkanlage standen parallel zwei Feuerwerksboxen sowie kleine Teile der Wiese in Brand. Die beiden Kleinbrände wurden mit Kübelspritzen abgelöscht.

Die ersten Einsätze des neuen Jahres 2022 erfolgten um 1:25 Uhr, abermals mussten an zwei Brandstellen, diesmal in der Wohnhausanlage „Am Anningerpark“ sowie in der Franz Fürst Straße, brennende Wiesenflächen und Feuerwerkskörper gelöscht werden. 

Insgesamt stand die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rund um den Jahreswechsel mit neun Fahrzeugen und 57 Mann im Einsatz.

 www.ff-wr-neudorf.at und oder facebook.com/ff.wr.neudorf
Michael Biegler 

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen