GRAMASTETTEN (21.01.2020) Am Weg von Walding nach Gramastetten fing ein Kleintransporter während der Fahrt aus unbekannten Gründen Feuer. Ein nachfolgender Autolenker machte den Fahrer des Vans mittels Lichtzeichen auf Rauch aus dem Heck aufmerksam. Der Betroffene reagierte geistesgegenwärtig und lenkte seinen bereits brennenden PKW von den Häusern weg in eine freie Wiese. Zufällig vorbeikommende Mitglieder des Arbeiter Samaritabundes Feldkirchen sicherten die Einsatzstelle vorerst ab.

Nach dem die Löschversuche der benachbarten Hausbewohner scheiterten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Gramastetten alarmiert, welche die weiteren Löschmaßnahmen übernahm. Das ausgebrannte Fahrzeugwrack wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und die Feuerwehr konnte nach den Reinigungsmaßnahmen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Neben 21 Florianis waren auch 2 Polizeibeamte im Einsatz.


FF Gramastetten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen