PKW in Bad Ischl beinahe in die Traun gestürzt

von | Dez 13, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

Freitag 13.12.2019, Heute Nacht gegen 03:30 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehren Mitterweissenbach und Bad Ischl sowie der Feuerwache Rettenbach zu einer Fahrzeugbergung auf der B145 Höhe Kalkwerksbrücke alarmiert. Ein Lenker kam von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung Richtung Traun.

Dabei hatte er riesen Glück, dass er nicht in den Fluss stürzte. Das Fahrzeug kam direkt neben dem Wasser zum Stehen. Der Fahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt und konnte das Auto selbstständig verlassen. Die Kameraden der angerückten Einheiten sicherten die Unfallstelle ab und bargen den PKW mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges. Nach einer guten Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden

Im Einsatz standen die Feuerwehren Mitterweissenbach und Bad Ischl, sowie die Feuerwache Rettenbach und eine Streife der Polizei.

Christian Wacek

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen