PKW beinahe ins Bachbett gestürzt

von | Jun 26, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Eigentlich wollte ein Mann am Vormittag des 25. Juni 2020 in Bad Goisern seinen PKW entladen, als dieser plötzlich ins Rollen geriet. Versuche das Fahrzeug zu stoppen scheiterten, der Kleintransporter rollte über einen Hang, prallte gegen einen Stromverteilerkasten und kam schließlich seitlich zum Liegen. Dabei hängte das Fahrzeug an einer Böschungskante und drohte in ein Bachbett abzustürzen.

Seitens der alarmierten FF Bad Goisern wurde sogleich das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeugs gegen ein weiteres Abrutschen gesichert. Mit Hilfe des Bergekrans konnten die Feuerwehrmänner das Fahrzeug angeben und wieder auf den Rädern abstellen.

Fotos: © FF Bad Goisern

Andreas Hippesroither, AW

      Pressebeauftragter FF Bad Goisern

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen