Motorradlenker stürzt in den Weißenbach – verletzt gerettet

von | Mai 31, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Donnerstag, 30.05.2024. „Personenrettung unwegsames Gelände/Weißenbachtal“. Mit dieser Einsatzmeldung wurden heute Nachmittag die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mitterweißenbach und der Hauptfeuerwache alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten die Kräfte mit mehreren Fahrzeugen zum Unfallort aus. Während der Anfahrt erhielt man die Information, dass ein Motorradfahrer nach einem Sturz samt seinem KFZ in einen Bach gefallen ist.

Lenker durch Rotes Kreuz versorgt

Durch die ersteintreffenden Sanitäter des Roten Kreuzes Bad Ischl wurde der Lenker erstversorgt und aus dem Bachbett gerettet. Somit beschränkten sich die Arbeiten der Florianis auf das Bergen des verunfallten Fahrzeuges.

Mittels Kran geborgen

Rund um das Bachbett wurden Äste und Zweige weggeschnitten um das Motorrad schließlich mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges wieder zurück auf die Straße heben zu können.

Da keine Betriebsmittel ausgeflossen waren, konnten die Arbeiten nach kurzer Zeit beendet werden.

Im Einsatz standen die Kräfte der Hauptfeuerwache und der Feuerwehr Mitterweißenbach. Auch das Rote Kreuz und zwei Streifen der Polizei waren vor Ort

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen