ST/Auf der Loser-Panoramastrasse nähe Bergrestaurant!“, so lautete die Alarmmeldung für die FF Altaussee. Unverzüglich setzten sich die Kameraden zur Unfallstelle in Bewegung, die Anfahrt war infolge des starken Ausflugsverkehr, mehr als ein Hindernislauf, da die Warnsignale  Blaulicht und Folgetonhorn von vielen Verkehrsteilnehmern vollkommen ignoriert werden.

Am Unfallort war eine, unbestimmten Grades, verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorg und am Abtransport. Die Kameraden der FF Altaussee beseitigten das schwer beschädigte Motorrad und den Pkw und banden die ausgeflossenen Öle und Betriebsmittel. Nach der Reinigung der Fahrbahn war der Einsatz abgeschlossen.

Eingesetzt waren:

Polizei Bad-Aussee:          2 Mann, 1 Fahrzeug

Rotes Kreuz Ausseerland: 2 Mann, 1 Fahrzeug

Feuerwehr Altaussee:     18 Mann, 2 Fahrzeuge

ABI Werner Fischer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen