MotoGP in Spielberg

von | Aug 8, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Während Feuerwehrmänner aus dem Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld im Zuge eines internationales Hilfseinsatzes bei den Waldbränden in Nordmazedonien im Einsatz standen, hatten ihre Kameraden aus dem Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld beim MotoGP Grand Prix der Steiermark alle Hände voll zu tun.Besonders gefordert, waren diesmal die Feuerwehren, die für dieses Megaevent für den Brandschutz und die technische Hilfeleistung eingeteilt waren. Um die größtmögliche Sicherheit auf dem Gebiet des Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung während der Veranstaltung zu gewährleisten, stellte der Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld ein Großaufgebot an Einsatzkräften.

Für das erste Rennwochenende standen die Feuerwehren Spielberg, Sachendorf, St. Lorenzen, Flatschach, Kobenz, Apfelberg, Bischoffeld, Seckau, Knittelfeld, Großlobming, Preg, Glein, St. Margarethen mit bis zu 120 Mann im und um das Ringgelände in 12 Stunden Schichten im Einsatz. Zusätzlich wurde eine erhöhte Einsatzbereitschaft für einen Teil der Feuerwehren des Bereichsfeuerverbandes Knittelfeld eingerichtet.

Aufgrund der COVID19 Pandemie mussten auch hier Einsatzkonzepte abgeändert und den Gegebenheiten angepasst werden. Wie auch schon beim Formel 1 Grand Prix von Österreich und beim Grand Prix der Steiermark mussten sich Einsatzkräfte einem Corona Test unterziehen.  

Der Grand Prix Steiermark verlief trotz eines „heißen“ Rennens für die Einsatzkräfte ruhiger schildert Einsatzleiter Landesbranddirektor Stv. Erwin Grangl, der gleichzeitig eine positive Bilanz über dieses Wochenende zog. In Zahlen ausgedrückt mussten die Feuerwehrmänner zu 25 Einsätzen (überdimensionierte Lagerfeuer, Umsiedeln von Wespennestern und technische Hilfeleistungen) ausrücken.

Thomas Zeiler

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen