Mauerkirchen: PKW-Brand

von | Aug 27, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen in den frühen Vormittagsstunden, des 26. August 2020, von der Landeswarnzentrale alarmiert.
Unverzüglich rückte das Rüstlösch-, dicht gefolgt vom Rüstfahrzeug zum Einsatzort in der Wilhelm-Mayer-Straße aus.
Vor Ort konnte der Einsatzleiter feststellen, dass am Parkplatz eines Supermarktes ein PKW unmittelbar kurz vor Vollbrand stand.
Nachdem sich die drei Insassen, darunter eine Mutter mit ihrem Säugling bereits aus dem Fahrzeug befreien konnten, wurde unter Einsatz von schwerem Atemschutz und einem Hochdruckstrahlrohr ein Löschangriff gestartet.


Gleichzeitig wurde die Einsatzstelle abgesichert und das Fahrzeug gegen wegrollen gesichert.
Währenddessen wurde ein Mittelschaumangriff vorbereitet, mit dem der Brand nach nur wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden konnte.
Kurz nach 09:00 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die FF Mauerkirchen unterstützte die Fahrzeugbergung noch mit dem Teleskoplader. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Neben der FF Mauerkirchen, welche mit dem RLF-A 2000, dem KRFA-L, dem KDO und dem TL 40.17 ausgerückt war, standen noch AFKDT BR Franz Baier, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Mauerkirchen im Einsatz.

Nach der Alarmierung fanden sich 23 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein. Der Einsatz konnte um 11:00 beendet werden.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen