Am  07.06.2019 wurden die Feuerwehren Bad Radkersburg und Altneudörfl um 14:25 Uhr  zu einer Menschenrettung in die Altstadt von Bad Radkersburg alarmiert. Ein Mann stürzte durch eine Glasabdeckung eines Brunnens ca. 4 Meter in die Tiefe. Glücklicherweise erlitt er nur Hautabschürfungen und konnte  seitens der Feuerwehr mittels einer Steckleiter aus dem Brunnen – der Wasserstand betrug um die 90 Zentimeter – befreit und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Nach der Absicherung des Brunnens konnten die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren wieder einrücken. Ebenfalls im Einsatz befanden sich das Rote Kreuz und die Polizei Bad Radkersburg. 
Bericht: BI d.V. Erwin IrzlFotos: FF Bad Radkersburg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen