Magirus nimmt nicht an der Interschutz teil – innovative Roadshow kommt!

von | Mrz 16, 2022 | News | 0 Kommentare


Die Marke setzt weiterhin die Unterstützung humanitärer Maßnahmen für Feuerwehrleute in der Ukraine fort. Nach intensiven Abwägungen hat sich Magirus dazu entschlossen, auf die Teilnahme an der Interschutz 2022 zu verzichten und einen Teil der geplanten Investitionen in gemeinnützige Initiativen zur Unterstützung von Feuerwehrleuten im Ukraine-Konflikt einzusetzen.
Nach zwei langen Jahren, die von der weltweiten Pandemie geprägt waren und die das Geschäftsumfeld stark belastet haben, konzentrierte die Marke ihre Ressourcen bereits sehr intensiv auf die Entwicklung ihres Produktportfolios, der „Next Generation Firefighting“. Jetzt hat der unerwartete Krieg in der Ukraine weitere Auswirkungen auf die gesamte Automobil- und Feuerwehrfahrzeug-Branche.

Herausforderungen, die von der Versorgung mit Fahrgestellen bis hin zur Bewältigung logistischer Problematiken reichen sowie eine erhebliche Beschleunigung des Kostenanstiegs, zwingen Magirus zu einem noch entschiedeneren Schritt bei der Konzentration auf die Kernaktivitäten: Die Entwicklung der besten Feuerwehrprodukte und -dienstleistungen.
Die Marke wird ihre Marketingaktivitäten für das gesamte Produktportfolio fortsetzen und plant eine innovative Roadshow, die Ausstellung von Fahrzeugen auf der IAA Transport im September in Hannover sowie eine hauseigene Magirus-Messe in der zweiten Jahreshälfte an ihrem historischen Standort in Ulm, Deutschland.


Angesichts der anhaltenden internationalen Krise, die derzeit die Aufmerksamkeit aller fordert, hat Magirus bereits zwei Drehleitern für die Feuerwehren in der Ukraine gespendet. Darüber hinaus wurde nun beschlossen, einen Teil der geplanten Interschutz-Investition dort einzusetzen, wo sie eine unmittelbare positive Wirkung entfalten kann, indem sie einen Beitrag zur karitativen Initiative des Deutschen Feuerwehrverbandes zur Unterstützung der Ukraine leistet.


Magirus möchte mehr denn je sein Engagement für seine Kunden, Händler, Lieferanten und allen Verbänden zum Ausdruck bringen und wird umgehend mit der Planung beginnen, neue direkte und effektive Wege zu finden, um auf einer kontinuierlichen Basis erfolgreich und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten.

www.magirus.com

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen