LKW mit 26 Tonnen von Fahrbahn abgekommen

von | Nov 19, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Donnerstag, dem 18. November wurden die Kameraden der FF Pistorf um 17:04 Uhr zu einer LKW-Bergung auf der B74 in Maierhof gerufen.Aus unbekannter Ursache kam ein 26 Tonnen schwerer 4-Achser-LKW auf der B74 von Leibnitz Richtung Maierhof von der Fahrbahn ab und kam am angrenzenden Grundstück in Seitenlage zum Stillstand.Der Lenker des verunfallten LKWs konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug retten. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde umgehend die Unfallstelle abgesichert und eine weiträumige Straßenumleitung des Abendverkehres auf der B74 eingerichtet.

Nach dem Eintreffen zweier Kranwägen stimmten sich die Kameraden mit den Kranfahrern ab. Mit den beiden Kränen wurde der verunfallte LKW angehoben und mit der Seilwinde des LKW A der FF Pistorf von der Fahrbahn weggezogen. Anschließend versuchte man zusammen den LKW so schonend wie möglich zurück auf die Räder zu bekommen. Nachdem es gelungen war, den verunfallten LKW aufzustellen, brachte man diesen mittels zweier Seilwinden (LKW-A und HLF3) und der Unterstützung eines Kranes wieder zurück auf die Straße. Danach wurde dieser von den zwei Kranwägen hochgehoben und für die weitere Abschleppung verladen.

Nach Reinigung der Unfallstelle und Binden ausgetretener Betriebsmittel konnte man die B74 wieder für den Verkehr freigeben. Nach rund fünf Stunden Einsatzdauer konnte sich die FF Pistorf wieder einsatzbereit melden.

www.ff-pistorf.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen