LKW-Bergung in Neuhofen i.I.

von | Okt 12, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Die FF Neuhofen i.I wurde am 09.10.20 um 05:02 Uhr zu einer LKW-Bergung auf die L509 Höhe Leinberg alarmiert.  Ein mit 24 Tonnen Holzpfosten beladener LKW rutschte nach einem Ausweichmanöver in das angrenzende Feld und stürzte daraufhin um.Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt und konnte noch selbstständig die Einsatzkräfte alarmieren. 

Nach Rücksprache mit der Polizei Ried wurde das Abschleppunternehmen Reich sowie ein LKW mit Kran und Holzzange alarmiert.

Die L509 wurde für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt. 

Die Feuerwehren Pramet und Pattigham unterstützten die FF Neuhofen beim Einrichten einer großräumigen Umleitung.
Erst nach stundenlanger Entladung der Holzpfosten konnte mit der LKW-Bergung begonnen werden.

Der verunfallte LKW wurde mittels Seilwinde und Kran aufgestellt und anschliessend zurück auf die Landesstraße gehoben.Ein Sachverständiger der BH Ried ordnete die Entsorgung des kontaminierten Erdreiches an, da einige Liter Treibstoff ausgetreten sind.

Die Unfallstelle konnte nach der langwierigen Bergung, der Baggerungsarbeiten und nach dem Abtransport des LKWs nach ca. 6 Stunden wieder freigegeben werden.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen