Linienbus kollidiert mit umstürzendem Baum – zwei Verletzte

von | Mrz 5, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

Linienbus kollidiert mit umstürzendem Baum – zwei Verletzte

Wien 23.: Heute Morgen stürzte aus unbekannter Ursache eine Schwarzkiefer auf die Fahrbahn der Maxingstraße. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung konnte der Fahrer eines Linienbusses sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem etwa 18 Meter langen Baum. Im Zuge des Unfalles wurden zwei Fahrgäste im Bus leicht verletzt.

Von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Wien wurde der verunfallte Bus gesichert und nach einer Kontrolle der beschädigten Leitungen der öffentlichen Beleuchtung konnte mit dem Zerteilen des Baumes begonnen werden. Dazu wurde die Schwarzkiefer mit einem Kran der Feuerwehr angehoben und konnte anschließend stückweise abgetragen werden.

Nach Abschluss der Arbeiten konnte der Bus schließlich entfernt werden.

Rückfragehinweis:

Magistratsabteilung 68 –
Feuerwehr und Katastrophenschutz 1010 Wien, Am Hof 9

Verwendung der beigefügten bzw. verlinkten Bilder nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diesen Vorfall; insofern honorarfrei. Copyright: „MA 68 Lichtbildstelle“. Gerichtsstand: Wien.

Brandrat Gerald Schimpf BA
Mobil: 0676 8118 68122
E-Mail: pressestelle@ma68.wien.gv.at Internet: www.feuerwehr.wien.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen