In 36 Sekunden Wasser Marsch und damit zum Sieg des „Goldenen Helms“ für die Feuerwehr Schnifis Das Finale im Bronze-Bewerb entschied die Feuerwehr Thüringen für sich.
Den „kleinen goldenen Helm“ als schnellste Feuerwehrjugend holte sich die Feuerwehr Blons „Der jährliche Feuerwehrtreffpunkt zu Beginn der Sommerferien ist für uns eine sehr bedeutende Plattform. Zum einen steht das Kräftemessen im Mittelpunkt und zum anderen der freundschaftliche Austausch unter den Feuerwehrleuten. Mit Reden kommen bekanntlich die Menschen zusammen und in Ludesch konnten diese Ziele erreicht werden,“ sagt Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter im Rahmen der Siegerehrung.

„Die freiwilligen Frauen und Männer der Feuerwehr zeigen auch abseits des fast Tag täglichen Einsatzgeschehens, dass sie auch im friedlichen Wettbewerb miteinander feiern und sich dabei austauschen können.Das ist sehr wertvoll für ein kameradschaftliches Miteinander und das Fundament der freiwilligen Feuerwehren,“ zeigt sich Landeshauptmann Markus Wallner bei seinem Besuch in Ludesch sehr erfreut. Die spannenden Bewerbe zeigten, dass die Feuerwehrleute top fit sind.

Ergebnis: www.lfv-vorarlberg.at/

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen