Kühl-LKW brannte

von | Mrz 9, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Ein Kühl-LKW wurde nach Schönkirchen-Reyersdorf beordert um dort nach einem Verkehrsunfall die gefrorenen Fertiggerichte aus dem Unfallfahrzeug umzuladen.
Bei der anschließenden Fahrt in ein Zwischenlager, geriet der LKW plötzlich in Brand. Der Lenker hatte im Rückspiegel einen Feuerschein wahrgenommen und sofort den Notruf gewählt.
Vermutlich durch einen technischen Defekt, war das Kühlaggregat auf dem Dach in Brand geraten.


Die BAZ (Bezirksalarmzentrale) löste unverzüglich einen B2 aus und die Feuerwehren Groß-Enzersdorf und Raasdorf rückten um 19:44 Uhr zu diesem Fahrzeugbrand aus.

Engelbert Herney

www.ffge.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen