Kraneinsatz nach schwerem Verkehrsunfall

von | Jul 29, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

In den frühen Abendstunden des 28. Juli wurde das Kranfahrzeug des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der Feuerwehr Mödling, von der ortsansässigen Feuerwehr Schwechat zu einer LKW-Bergung ( T3 – Schwere Bergung) hinzugezogen.

Ein Lastkraftwagen, der mit ca. 40 Tonnen Bitumen beladen war, kippte auf der Abfahrt zu einer Raststation um. Aufgrund des hohen Gewichts wurde das Zugfahrzeug inklusive Anhänger gemeinsam mit einem zweiten Kran einer Fachfirma in enger Zusammenarbeit aufgestellt.

Nach rund 4 Stunden und 30 Minuten konnte die Kranmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat, der beteiligten Fachfirma und sowie sämtlichen Blaulichtorganisationen für die gute Zusammenarbeit!

www.ffmoedling.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen