Kommandoübergabe bei der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl

von | Mai 11, 2021 | News | 0 Kommentare

Am 7. Mai 2021 wurde das Amt des Ortsfeuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl nach 20 Jahren von Brandrat Rupert Unterwurzacher an Hauptbrandinspektor Gerhard Scherfl übergeben. Die Marktgemeinde Kuchl ist, gemessen an der Einwohnerzahl, die zehntgrößte Gemeinde im Bundesland Salzburg. Jedes Jahr sind von den mehr als 130 aktiven Mitgliedern zahlreiche Technische und Brand-Einsätze zu bewältigen (www.ff-kuchl.at). Neben der Basisausbildung liegt das Hauptaugenmerk auf der technischen Hilfe bei Verkehrsunfällen, Höhen- und Tiefenrettung, Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit, Waldbrandbekämpfung (Bezirks-Stützpunkt) u.v.a.m.

Das Kommando wurde im Beisein von Bürgermeister Dr. Thomas Freylinger, Vizebürgermeisterin Dr. Carmen Kiefer, Vizebürgermeister Ing. Mag. (FH) Gerhard Brandauer, Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Günter Trinker, Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Markus Kronreif, MBA MSD, Ehrenkommandant Hauptbrandinspektor Johann Pfeiffenberger und den Zugskommandanten der Feuerwehr Kuchl an Hauptbrandinspektor Gerhard Scherfl übergeben. Nachdem auch Ortsfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter HBI Struber Johann, ebenfalls nach 20 Jahren, von seiner Funktion zurücktrat, wurde dessen Sohn – Oberbrandinspektor Johannes Struber – in diese Funktion durch den neuen OFK bestellt.

BR Unterwurzacher Rupert, der in vielen weiteren Funktionen tätig war und ist und auch als Abschnittsfeuerwehrkommandant 2 im Tennengau weiterhin tätig ist, freute sich besonders, nach 20 Jahren, die Funktion in jüngere Hände legen zu können. Er wünschte seinem Nachfolger – HBI Scherfl Gerhard und dem gesamten neuen Team alles Gute, feines Gespür in ihren Entscheidungen und viel Erfolg in ihren künftigen Tätigkeiten. Er bedankte sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Freunden und Wegbegleitern für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und Kameradschaft.

HBI Gerhard Scherfl trat 1993 der FF Kuchl bei und war bisher unter anderem als Zugskommandant und Ausbildungsleiter in der Kuchler Feuerwehr tätig. Er und sein Team wollen die zukünftigen Aufgaben auf eine breite Basis stellen, um den hohen Anforderungen einer Feuerwehr in dieser Ortsklasse gerecht zu werden.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen