Kleinwagen kracht in Aufpralldämpfer!

von | Jul 4, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit dem Alarmbild „Person eingeklemmt“, alarmierte die Bezirksalarmzentrale die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf am Nachmittag des 3. Juli 2019 auf die Südautobahn (A2).

Unverzüglich rückten die Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner zur Menschenrettung auf die A2 in Fahrtrichtung Wien aus.

Der verletzte Fahrzeuglenker, welcher mit seinem PKW frontal in einen Aufpralldämpfer krachte, befand sich bereits bei Ankunft der Feuerwehr außerhalb seines Fahrzeuges und wurde durch das Notarztteam des Roten Kreuz versorgt und in weiterer Folge in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Absicherung der Unfallstelle und der abgeschlossenen Unfallaufnahme der Autobahnpolizei, führte die ausgerückte Mannschaft routinemäßig die Bergung des Unfallfahrzeuges mit dem Abschleppfahrzeug durch.

Ebenfalls rückten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf am heutigen Tag zu einer Brandmelderauslösung, einer Tierrettung sowie einem Imkereinsatz aus.

+++ Hinweise +++

Die Verwendung der im Anhang übermittelten Fotos ist bei Nennung des Bildautors im Zusammenhang mit
der Berichterstattung über die FF Wiener Neudorf kostenlos.

Foto: FF-WR-NEUDORF.AT – Biegler

Bei Online-Veröffentlichung bitte Link auf: www.ff-wr-neudorf.at und oder facebook.com/ff.wr.neudorf

Rückfragehinweis:
Pressestelle der Feuerwehr Wiener Neudorf
Michael Biegler, VM
0676/7013635

michael.biegler@ff-wr-neudorf.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen