Klein-Lkw steckt in Unterführung der SCS in Wiener Neudorf fest

von | Apr 21, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am 21. April 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf gemeinsam mit der Polizei zu einer Fahrzeugbergung der speziellen Art gerufen: Die Lenkerin eines Klein-Lkw blieb mit ihrem Fahrzeug in einer Unterführung am Areal der Shopping City Süd (SCS) stecken. Für die Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner eine Routinearbeit – so bargen die ehrenamtlichen Helfer in der Vergangenheit bereits mehrfach feststeckende Fahrzeuge aus dieser Unterführung.

Nachdem das schwere Rüstfahrzeug (SRF) in Stellung gebracht wurde und die Luft aus allen vier Reifen ausgelassen war, konnte der Klein-Lkw mit der Seilwinde aus seiner verzwickten Lage gezogen werden.

Im Anschluss der Bergung aus der Unterführung füllten die Feuerwehrmänner die Reifen wieder mit Luft, um eine Weiterfahrt in die Werkstatt zu ermöglichen. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit dem ausgerückten „Technischen Zug“ gemeinsam mit der Polizei rund eine halbe Stunde lang im Einsatz.

Foto: FF-WR-NEUDORF.AT – Biegler M.

www.ff-wr-neudorf.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen