Kellerbrand in Mehrparteienhaus

von | Mai 29, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Freitag, 28.05.2021, um 21:54 Uhr wurde die Feuerwehr Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Diemlach und Kapfenberg-Hafendorf zu einem Kellerbrand alarmiert. Bei der Erkundung der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der Kellerbrand bereits mittels eines Feuerlöschers weitgehend eingedämmt wurde. Jedoch kam es zu einer starken Verrauchung. Durch die starke Rauchentwicklung mussten die Nachlöscharbeiten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden.

Die Bewohner wurden in der Zwischenzeit evakuiert und vom Roten Kreuz betreut. Der verquallmte Keller sowie das Stiegenhaus wurden anschließend belüftet.Gegen 23:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und alle 3 Feuerwehren, das Rotes Kreuz und die Polizei rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:

FF Kapfenberg-Stadt

FF Kapfenberg-Diemlach mit TLFA 2000 und KLFA mit 16 Einsatzkräften, weitere 5 Einsatzkräfte in Bereitschaft im Rüsthaus

FF Kapfenberg-Hafendorf

Polizei

Rotes Kreuz

HBM Jürgen Niss

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen