MARTINGNY (18.07. 2019)Weltmeister der Feuerwehrjugend kommt aus Bad Mühllacken im Bezirk Urfahr Umgebung in Oberösterreich. Schon beim Training zeichnete sich ab das die Jugendgruppe aus Bad Mühllacken zu den Favoriten zählte. Mit sehr guten Laufzeiten im Hindernis und Staffellauf waren sie vorne mit dabei.

Am heutigen Bewerbstag ließen sie mit einer Zeit von  41,45 sec auf der Hindernisbahn und einer Staffellaufzeit von 62,66 sec  die 56 angetretenen Bewerbsgruppen aus 23 Nationen hinter sich und sicherten sich erneut  den Weltmeistertitel wie schon 2017 in Villach.

Die über 100 mitgereiste Fans  aus unserem Bundesland feuerten nicht nur die Weltmeistergruppe aus  Bad Mühllacken an, sondern die Jugendgruppen aus St. Martin im Mühlkreis die Vize-Weltmeister wurden und  die Mädchengruppe aus Mitteregg -Hagen- Sand und Waldneukirchen.

Mit der Siegerehrung am Samstag Abend im Stade d’Octure in Martingny  geht eine erfolgreiche Bewerbswoche zu Ende.

Ein großer Empfang wird es am Sonntag 20:00 Uhr  für die Weltmeister in ihrem Heimatort Bad Mühllacken geben.

Herbert Denkmayr
— 
 http://uu.ooelfv.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen