Hochwasser in Schärding – Höchststand erwartet

von | Jul 18, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Nachdem der Inn in den Nacht- und Vormittagsstunden rasch angestiegen war, geht der Anstieg nun langsamer voran. Die Niederschläge im Einzugsgebiet werden weniger. Aktuell liegen die Prognosen für die Abendstunden bei 680 – 720 cm bei hoffentlich gleichbleibender Tendenz. Die Entwicklung kommt auf die weiteren Niederschläge im Einzugsgebiet an.

Aktuell wird ein weiterer Teil des mobilen Hochwasserschutzes in der Altstadt aufgebaut und laufend kontrolliert. Erste Sandsacklieferungen in einige Straßenzüge wurden bereits vorgenommen. Auch weitere Verständigungen werden seitens der besetzten Einsatzzentrale durchgeführt. Der Pegelstand liegt bei aktuell 595 cm. (Stand 18. Juli 13 Uhr)

Markus Furtner

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen