Hilfsbereitschaft ist grenzenlos – Der Landesverband der Betriebsfeuerwehren von Wien hilft!

von | Mrz 24, 2022 | News | 0 Kommentare

Das unbeschreibliche Leid der Bevölkerung in der Ukraine lässt auch den Landesverband der Betriebsfeuerwehren von Wien nicht kalt! In einer gemeinsamen Aktion der Betriebsfeuerwehren und der FF Spillern wurde eine einmalige Spendenaktion in nur kurzer Zeit auf die Beine gestellt. „Das Feuerwehrwesen zeigt hier auf eine beeindruckende Art und Weise seine Schlagkraft, wenn es darum geht Menschen in Not unkompliziert und schnell zu helfen,“ so LBDS Thomas Winkler, der für die Koordination der Hilfsaktion für die Betriebsfeuerwehren verantwortlich zeichnete. Gerade die Bilder der ukrainischen Feuerwehrleute, die mit aller Kraft gegen die Flammen von zerstörten Wohnhäusern und Industrieanlagen kämpfen, machen uns wütend und betroffen zu gleich. Sie retten Zivilisten aus Trümmern und werden dabei selbst zur Zielscheibe. Unbeschreibliches wird hier geleistet! „Die Versorgungslage in der Ukraine wird immer prekärer und den Menschen vor Ort fehlt es am Notwendigsten, hier ist unsere Unterstützung gefragt“, ergänzt OBR Jürgen Bierbaum der selbst mit anpackte und den Transport begleitete.

In nur kurzer Zeit wurde aus Reservebeständen der Betriebsfeuerwehren von Wien zahlreiche Ausrüstungsgegenstände gesammelt, wie z.B. Mehrzweckstrahlrohre, Schläuche, wasserführende Armaturen und persönliche Schutzausrüstung. Hinzu kamen noch Lebensmittel und Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Spillern startete der Hilfskonvoi Richtung Zborowice im südöstlichen Teil Polens, unweit der ukrainischen Grenze. Die Partnerfeuerwehr der FF Spillern in Zborowice, sowie freiwillige Helfer vor Ort übernahmen dann die Verteilung der Güter in die Westukraine, so dass sichergestellt ist, dass die Hilfe auch da ankommt wo sie notwendig gebraucht wird. Ein großes Danke, ergeht an den Kommandanten der FF Spillern, Alexander Mattausch, der diese Aktion initiierte.

Diese Aktion geht weiter – wir möchten noch einen weiteren Transport durchführen und zählen weiterhin auf Eure Unterstützung!!! Bitte, fleißig weitersammeln. Kontakt für die organisatorische Abwicklung der gesammelten Sachspenden

Thorsten Böcker, MBA

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen