Herbstliches Messe Highlight in Italien: internationale Fachmesse REAS

von | Sep 5, 2019 | News | 0 Kommentare

Die REAS powered by INTERSCHUTZ ist die wichtigste Messe in Italien für die Notfall- und Rettung-Branche. Auch dieses Jahr werden wieder über 23.000 Besucher auf 24.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche erwartet. Seit Gründung der Veranstaltung vor 19 Jahren entwickelte sich die Ausstellung zur Leitmesse für alle Bereich der Ersten Hilfe, Rettung, Brandbekämpfung und Zivilschutz.  

Seit diesem Jahr trägt die REAS auch offiziell die Bezeichnung „internationale Fachmesse“ und bestätigte jetzt auch live und vor Ort ihre Bedeutung für den europäischen Markt.

Die REAS findet von  04. – 06. Oktober 2019 in Montichiari (Lombardei) statt. Das moderne Messezentrum ist nur wenige Kilometer vom Gardesee entfernt und liegt in einer interessanten und sehenswerten Landschaft. Aus Österreich problemlos über die Brennerautobahn oder über Villach-Udine erreichbar!

Was Sie erwartet

Schwerpunkt der Messe sind Anbieter von Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzausrüstung. Mit dabei bekannte internationale Anbieter – auch aus der Fahrzeugbranche – und jede Menge interessante Produzenten aus Italien mit durchaus interessanten und innovativen Produkten.

Interessanter Schwerpunkt ist traditionell die Waldbrandbekämpfung, welcher in Italien hoher Stellenwert zukommt. Die Ausrüstung ist übrigens sehr innovativ und könnte durchaus als Vorbild dienen.

Stark vertreten sind die vielfältigen Rettungs- und Hilfsorganisationen – von den „Alpini“ bis zum Italienischen Roten Kreuz, von den örtlichen Zivilschutzeinheiten bis speziellen Waldbrand-Einheiten und der Küstenwache.

Vorgeschmack auf die Interschutz

Die  internationale Zusammenarbeit in Sachen Notfallmanagement und Bevölkerungsschutz steht auch heur  im Fokus der REAS – so etwa zwischen Italien und Deutschland. „Die internationale Zusammenarbeit ist gefragter denn je“, sagt Dirk Aschenbrenner, Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb). „Die REAS bietet hervorragende Möglichkeiten, Wissen und Erfahrung auszutauschen. Zugleich gibt sie einen guten Vorgeschmack auf die Weltleitmesse INTERSCHUTZ 2020 in Hannover, deren ideeller Träger die vfdb ist.“

Interessante Weiterbildung

4.10.: „Gelungenes  Zusammenspiel von Profis und freiwilligen Helfern im Notfallmanagement“: 4-stündiger internationaler Workshop auf Initiative des italienischen Zivilschutzes mit der Unterstützung des Verbands der Italienischen Gemeinden mit Beiträgen des Deutschen Feuerwehrverbandes und  des Verbandes zur Förderung des Deutschen Brandschutzes.

5.10.: SEMINARE

  • Über den Notfall hinaus: der Wert der Solidarität
  • Die korrekte Erstversorgung am Tatort. Sind wir vorbereitet?
  • Spannend: Wettbewerb der Rettungshunde
  •  http://www.centrofiera.it/reas/home
http://www.centrofiera.it/reas/home
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen