Zu der Einsatzart „Person in Notlage“ wurde die FF Guntramsdorf in den Vormittagsstunden des 15. Februars alarmiert.Die Lenkerin eines PKW´s wollte ihr Fahrzeug über eine Rampe in die Garage lenken. Doch als sie ausstieg um das Garagentor zu öffnen, setzte sich das Fahrzeug selbstständig in Bewegung und ihr Fuß wurde zwischen der Fahrertür und dem Schweller eingeklemmt.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte wurde das Fahrzeug gegen weiteres wegrollen gesichert und die ansprechbare, jedoch offensichtlich verletzte Person betreut.

Mittels hydraulischem Spreizer, welcher zwischen einer gemauerten Wand und dem linken Hinterrad des Fahrzeuges positioniert wurde, konnte so viel Platz geschaffen werden, dass die Person rasch aus ihrer Zwangslage befreit und dem mittlerweile eingetroffenen Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Eingesetzte Kräfte:

FF Guntramsdorf mit 18 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen
Polizei mit 2 Funkstreifen
Rotes Kreuz mit 1 Fahrzeug

+++ Hochauflösende bzw. weitere Fotos +++

https://cloud.ff-guntramsdorf.at/s/6oe9BpPHSXpWPg4

+++ HINWEISE +++

Quellenangabe Foto und/oder Video: Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf

Bei Online Veröffentlichung bitte Link auf: www.ff-guntramsdorf.at

+++ Rückfragenhinweis +++

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf
presse@ff-guntramsdorf.at— 

Sachgebiet für Öffentlichkeitsarbeit
Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf
Münchendorferstrasse 1-3
2353 Guntramsdorf
Web: www.ff-guntramsdorf.at
eMail: presse@ff-guntramsdorf.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen