Nach der Anforderung von KHD-Einheiten aus den weniger betroffenen Regionen der Steiermark, traf gegen 20:50 Uhr der Erste der drei zur Unterstützung entsandten KHD-Züge aus der Weststeiermark ein. Nach Meldung beim Führungsstab des BFV Liezen erfolgte der Einsatzbefehl und die Abrückung in das vorgesehene Einsatzgebiet. Der KHD-Zug des BFV Deutschlandsberg, bestehend aus 14 Fahrzeugen und 52 Mann, wird ab morgen im Ausseerland eingesetzt und unterstützt die dort seit Tagen eingesetzten Kräfte bei der Abwicklung der witterungsbedingten Schadensszenarien.

BFV Liezen / KHD52 S5

 

LM d.V. Sebastian Emmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen